Peak Flow Meter Vergleich

HerstellerOmronVitalograph Personal Best Vitalograph VitalographeMini-Wrigth
ModellPFM20 Peak Flow MeterPeak Flow MeterPeak Flow Meterasma 1Peak Flow MeterPeak Flow Meter
Messbereich60 - 800 L/min50 - 800 L/min60 - 800 L/min0 - 999 L/min50 - 800 L/min60 - 850 L/min
Zonenmarkierung
Grün Gelb Rot

Grün Gelb Rot
Batterie✅ AAA ✅ CR2032
AnzeigeAnalogAnalogAnalogDigitalAnalogDigital
Gewichtk.A.74gk.A.55gk.A.43g
Bewertungen
Preis17,80 €13,10 €19,95 €60,20 €20,70 €34,95 €
DetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetails
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon

Dieser Produkt Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Peak Flow Meter Test, bei dem die Peak Flow Meter auf bestimmte Eigenschaften getestet werden. Bei Allen Links der Vergleichstabelle handelt es sich um Partnerlinks zu Amazon.

 

Das Peak Flow Meter ist ein einfach zu bedienendes Messgerät mit Mundstück, mit dem Sie Ihre Peak Flow Meter TestLungenfunktion überprüfen und den Therapieerfolg beurteilen können. Zudem gibt die regelmäßige Kontrolle Ihnen und Ihrem Arzt einen aussagekräftigen Überblick über die Entwicklung Ihrer Erkrankung und hilft, eine akute Verschlechterung rasch zu erkennen.

ab

1. Ermittlung der Leistungsfähigkeit von Lunge und Atemwegen

Bei Symptomen wie hartnäckigem Husten, Atemnot oder sonstigen Atembeschwerden, bei Verdacht auf eine Erkrankung im Brustraum, in Vorbereitung mancher Operationen oder im Rahmen von Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen, insbesondere bei Rauchern, ist der Lungenfunktionstest für den Arzt ein wichtiges Diagnoseinstrument. Für diesen Test verwendet der Mediziner in aller Regel ein Spirometer. Dabei handelt es sich um stationäres, elektronisches Gerät, welches die Kraft, mit der Patient ein- und ausatmet sowie die geatmete Luftmenge misst und grafisch darstellt. Je nach Befund wird der Arzt zu einer Verhaltensänderung, Atemtraining und/oder zu einer medikamentösen Therapie raten und diese entsprechend einleiten. Darüber hinaus empfehlen Lungenfachärzte allen Menschen, die zeitweise oder chronisch unter einer Lungenerkrankung, wie beispielsweise Asthma, Bronchitis oder COPD leiden, ihre Lungenfunktion mit einem handlichen Messinstrument, dem Peak-Flow-Meter zu Hause kontinuierlich selbstständig zu überprüfen.

ab

2. Selbsttest der Lungenfunktion mit dem Peak Flow Meter

Der englische Begriff „Peak Flow“ bedeutet so viel wie „stärkste Strömung“. Mit einem Peak Flow Meter bestimmen Sie also während der Ausatmung die maximale Strömungsgeschwindigkeit Ihrer Atemluft. Die Angabe des Peak-Flow-Wertes erfolgt in Liter pro Minute. Seine Höhe gibt Aufschluss darüber, ob und inwieweit die Luftwege, etwa infolge einer Lungenerkrankung verengt sind. Dazu blasen Sie mit aller Kraft in das Mundstück des Messgerätes. Nach vollständigem Ausatmen können Sie den maximal erreichten Luftstrom als Messwert am Peak Flow Meter ablesen.

ab

3. Analoge und elektronische Peak Flow Meter

3.1 Analoge Peak Flow Meter

Peak Flow Meter VergleicjPeak Flow Meter mit einem Messzeiger, der sich allein durch die Atemluft bewegt, gibt es in verschiedenen Größen, wie beispielsweise bis 800 l/min für Erwachsene oder 350 l/min für Kinder und Menschen mit fortgeschrittenem COPD-Leiden. Die optimale Version empfiehlt in aller Regel der behandelnde Arzt. Peak Flow Meter bestehen größtenteils aus Kunststoff mit einfacher Technik, wodurch es rasch leicht zu Messfehlern kommt. Deshalb müssen Sie immer drei Messungen direkt hintereinander durchführen und den Bestwert notieren. Der Vorteil analoger Geräte liegt darin, dass sie kaum technisches Verständnis erfordern, sich jederzeit, an jedem Ort sehr einfach handhaben lassen und vergleichsweise preiswert sind.

3.2 So messen Sie mit einem analogen Peak Flow Meter richtig:

– Stellen Sie sich mit aufrechtem Oberkörper hin.
– Schieben Sie den Messzeiger auf die Stellung „Null“.
– Halten Sie das Peak Flow Meter waagerecht vor Ihren Mund.
– Atmen Sie tief ein.
– Umschließen Sie mit Ihren Lippen das Mundstück.
– Als wollten Sie eine Kerze ausblasen, atmen Sie mit aller Kraft schnell aus.

Der kurze, kraftvolle Atemstoß verschiebt den Messzeiger. Nach zwei Wiederholungen notieren Sie den höchsten Wert. Insgesamt dauert die Messung nur wenige Minuten.

3.3 Video: Peak Flow Messung

3.4 Digitale Peak Flow Meter

Peak Flow Meter DigitalBei der elektronischen Version ersetzt ein Display mit digitaler Anzeige den Schiebezeiger. Zudem speichern diese Geräte weitere Angaben, wie Datum, Uhrzeit oder Differenzen zwischen den jeweils gemessenen Werten. Manche Peak Flow Meter verfügen zusätzlich über eine Computerschnittstelle und entsprechende Software, sodass Sie Ihre Werte automatisch aufzeichnen und auf Wunsch grafisch darstellen können. Falls Sie moderner Technik aufgeschlossen gegenüberstehen, sich genauere Messergebnisse und bildhafte Auswertungen wünschen, ist die Anschaffung eines digitalen Peak Flow Meters ratsam. Obwohl diese Geräte im Vergleich zu den einfachen mechanischen Versionen etwa das Dreifache kosten, sind sie durchaus erschwinglich.

ab

4. Aussagekraft des Peak Flow Wertes

Es gibt nicht nur zahlreiche verschiedene Geräteausführungen. Peak Flow Meter sind auch nicht geeicht. Deshalb müssen Sie zuerst, am besten in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt, Ihren persönlichen Bestwert bestimmen, was gerade während der Medikamenteneinstellung mehrere Wochen dauern kann.

Auch danach kommt weniger auf einzelne Messwerte als auf deren Entwicklung an. Deshalb ist es wichtig, das Peak Flow Meter regelmäßig, zwei Mal pro Tag, morgens und abends zur etwa immer gleichen Zeit, anzuwenden. Notieren Sie sich die Messwerte in einer Art Tagebuch. Sofern Sie ein Absinken der Werte feststellen, deutet das möglicherweise auf eine Verschlechterung Ihrer Erkrankung hin, die Sie unter Einbeziehung Ihrer Aufzeichnungen mit Ihrem Arzt besprechen.

Hier gibt es ein Vordruck Protokoll (Tagebuch) zum notieren der Peak Flow Werte

ab

5. Wann zum Arzt? Wichtige Anhaltspunkte:

– In der Regel vereinbart der Arzt nach einigen Wochen Behandlung mit Ihnen einen Peak-Flow-Zielwert und erklärt Ihnen, ab welchem Wert ein umgehender Arztbesuch notwendig ist.

– Beträgt der ermittelte Kontrollwert mehr als 80 Prozent vom Zielwert, deutet das auf eine ausreichende Therapie inklusive gut eingestellter Lungenfunktion hin.

– Sofern Sie bei der Messung nur noch Ergebnisse zwischen 60 und 80 Prozent erreichen, sollten Sie diese Entwicklung unbedingt rasch mit Ihrem Arzt besprechen. Möglicherweise ist die Erhöhung der Medikamentendosis oder eine Therapieänderung erforderlich.

– Werte unterhalb 60 Prozent deuten auf eine akute Verengung der Atemwege und/oder Verschlechterung der Lungenfunktion hin. Bitte suchen Sie sofort Ihren Arzt oder eine Klinik auf.

– Bei Asthmapatienten sollte der Wert am Morgen im Vergleich zum abendlichen Wert nicht um mehr als zehn Prozent schwanken. Höhere Bandbreiten sprechen für eine unzureichende Behandlung der Erkrankung.

Merke: Der Peak-Flow-Wert kann manchmal auch von äußeren Faktoren, wie veränderte klimatische Bedingungen im Urlaub, Aufenthalt in extremen Höhenlagen, Krankheit, besonderem Essverhalten oder durch Stress beeinflusst sein. Umso wichtiger sind die regelmäßigen Messungen und die Abklärung von Veränderungen durch den Arzt.



ab

6. Ergänzende Informationen

Atemtrainer Test-Mit einem Atemtrainer können Sie Ihre Atemfunktion auf einfache Weise steigern

– Standard Peak Flow Meter für den privaten Gebrauch verfügen über einen Messbereich zwischen 80 und 800 l/min. Diese Geräte sind für erwachsene Menschen mit guter bis mittlerer Lungenfunktion geeignet.

– Peak Flow Meter mit niedrigem Messbereich zwischen 30 und 400 l/min sind für Kinder, ältere Menschen und Patienten mit schweren Funktionsstörungen der Atemwege konzipiert.

– Für viele Gerätetypen sind Einwegmundstücke erhältlich.

– Damit Ihre Messungen hohe Aussagekraft erreichen, müssen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt innerhalb einer beschwerdefreien Zeit Ihren Zielwert festlegen, die Messung nach Anweisung, zwei Mal täglich mit immer dem gleichen Peak Flow Meter durchführen und detailliert dokumentieren.

– Sofern Sie ein neues Gerät anschaffen, ist die erneute Ermittlung des Zielwertes erforderlich.

– Bringen Sie zu jedem Arztbesuch Ihr eigenes Peak Flow Meter inklusive aller Aufzeichnungen (Tagebuch) mit.

Ein effektives Krankheitsmanagement erfordert regelmäßige Messungen und sorgfältige Dokumentation des Peak Flow Wertes erfordert. Doch der Aufwand lohnt sich. Die Verlaufskontrolle erlaubt einen genaueren, patientenbezogenen Medikamentenplan, was zur Verbesserung der Lebensqualität führt. Zudem trägt die Selbstkontrolle entscheidend dazu bei, die Anzahl der Notfälle zu verringern.

 

6.1 Führende Hersteller:

Omron    –    Vitalograph

0 Kommentare… schreibe einen Kommentar

Kommentiere