Luxmeter Vergleich

HerstellerGrandbeingTrotecTestoLiqoo
ModellDigital LuxmeterBF06 Luxmeter
Luxmeter 540
Digital Luxmeter
Messbereich in Lux0.1 lx - 200.000 lx0 lx - 40.000 lx0 lx - 99999 lx0 lx - 200.000 lx
Messgenauigkeit±4 %±5 %±3 %±3 %
Betriebstemperatur-10°C bis 50℃0°C bis 40°C0°C bis 50°C0°C bis 40°C
beleuchtetes Display
automatische Abschaltung
nach 15 min.

nach 5 min.
Batterietyp9V-Block9V-Block2x AAA 9V-Block
Gewicht159g138g95g186g
Besonderheit / Fazitgutes Einstiegsmodell welches leider nur über eine Englische Anleitung verfügtTop Markengerät welches mit praktischen Stativgewinde ausgerüstet istKompaktes und hochwertiges Gerät der Oberklasse mit gängigem BatterieformatEinstiegsmodell mit gutem Funktionsumfang und einer sehr hohen Messgenauigkeit
Bewertungen
Preis19,99 €27,95 €109,99 €16,99 €
DetailsDetailsDetailsDetailsDetails
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Produkt Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Luxmeter Test, bei dem die Luxmeter auf bestimmte Eigenschaften getestet werden. Bei Allen Links der Vergleichstabelle handelt es sich um Partnerlinks zu Amazon

 

Luxmeter mit externer Messzelle

HerstelleriCleverHoldPeakPCE InstrumentsHT-Instruments
ModellLU1 LX1010BSHP-881A
PCE-172 Industrie Luxmeter
Multi LED Luxmeter, HT309
Messbereich in Lux0 lx - 100.000 lx0 lx - 50.000 lx0 lx - 400.000 lx0 lx - 400.000 lx
Messgenauigkeit±4 %k.A.±3 %±3 %
Betriebstemperatur0°C bis 50℃0°C bis 40°C0°C bis 40°C5°C bis 40°C
beleuchtetes Display
automatische Abschaltung
Batterietyp9V-Block9V-Block9V-Block9V-Block
Gewicht259g155g95g170g
Besonderheit / FazitEinstiegsmodell ohne großen Funktionsumfang. Es macht trotzdem das was es sollAbnehmbare Messsonde kann nach gebrauch einfach oben auf das Messgerät gesteckt werden und baumelt nicht herum.Oberklassegerät welches kein Wünsche offen lässt. Hoher Messbereich bis 400klxSpitzenmodell welches mit speziellem Sensor ausgerüstet ist um LED Licht noch genauer messen zu können
Bewertungen
Preis26,99 €22,90 €136,85 €288,60 €
DetailsDetailsDetailsDetailsDetails
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Dieser Produkt Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Luxmeter Test, bei dem die Luxmeter auf bestimmte Eigenschaften getestet werden. Bei Allen Links der Vergleichstabelle handelt es sich um Partnerlinks zu Amazon

Das Luxmeter

Mit einem Luxmeter lässt sich die Beleuchtungsstärke in der Einheit Lux (lx) messen.  Nicht zu verwechseln mit Candela und Lumen. Hierbei wird der einfallende Lichtstrom pro Flächeneinheit exakt gemessen. In der Regel dient eine Silicium-Photodiode als Messzelle. Das Messgerät kommt in verschiedenen Bereichen zum Einsatz und im Handel werden viele Modell mit teilweise unterschiedlichen Konzepten angeboten.

Lux, die Einheit der Beleuchtungsstärke

Lux zählt zu den international gültigen SI-Einheiten und gibt die Beleuchtungsstärke einer Lichtquelle an. Die Einheit, die in der Regel präzise mit einem Luxmeter gemessen wird, kommt in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz. Das Einheitenzeichen ist lx. Die Beleuchtungsstärke wird auf einer beleuchteten Fläche gemessen. Die Einheit Lux gibt an welche Art von Lichtstrom genau auf eine bestimmte Fläche fällt. Während der Lichtstrom in der Einheit Lumen (lm) gemessen wird, kommt als Einheit für die gemessene Fläche Quadratmeter (m2) zum Einsatz. Der Name Lux leitet sich vom lateinischen Wort lux ab. Dieses bedeutet übersetzt ins Deutsche Licht. Die Beleuchtungsstärke entspricht photometrisch der radiometrischen Größe Ee (Bestrahlungsstärke) und diese wird in Watt durch Quadratmeter gemessen). Fällt eine elektromagnetische Strahlung auf eine Fläche und erzeugt diese dann die Bestrahlungsstärke Ee, dann kann entweder rechnerisch oder auch messtechnisch die von der Strahlung verursachte stärkere Beleuchtung in der Einheit Lux ermittelt werden. Zu diesem Zweck werden die einzelnen Wellenlängen der vorhandenen Strahlung mit der Empfindlichkeit des menschlichen Auges bei der jeweils zutreffenden Wellenlänge gewichtet.

Alternativ kann die Beleuchtungsstärke natürlich auch aus den anderen photometrischen Größen, wie zum Beispiel aus der Lichtstärke, berechnet werden. Gemessen wird die Beleuchtungsstärke stets mit einem Luxmeter. Mit diesem können viele unterschiedliche Beleuchtungsstärken gemessen werden. Hier ein paar gängige Beispiele der Beleuchtungsstärke:

  • in einem Operationssaal   ca. 160.000 lx
  • bei einem hellen Sommertag   ca. 100.000 lx
  • bei einem bedeckten Sommertag   ca. 20.000 lx
  • in einem Fußballstadion   ca. 1.400 lx
  • die Beleuchtungsstärke der Straßenbeleuchtung   ca. 10 lx
  • und die Beleuchtung in einem TV-Studio   ca. 1.000 lx

In vielen Bereichen, sowohl in privaten als auch in gewerblichen, wird die Einheit Lux benötigt und sollte in regelmäßigen Abständen mit einem Luxmeter gemessen werden.



Lux, Lumen, Candela – Die Unterschiede

Neben der Einheit Lux, welche sich mit einem Luxmesser messen lässt, gibt es noch 2 weitere Einheiten. Lumen (lm) und Candela (cd) unterscheiden sich nicht nur voneinander, sondern auch von der Einheit Lux. Alle 3 Einheiten stammen aus der Lichttechnik bzw. aus der Lichtmessung.

Lumen

Als Lumen wird der Lichtstrom einer Lampe bezeichnet und mit dieser Einheit lässt sich die Lichtleistung einer Lampe messen. Zu dieser Lichtleistung gehört das gesamte Licht, welches eine Lampe nach jeder Seite ausstrahlt. Besitzt eine Glühlampe zum Beispiel 40 Watt, dann strahlt diese in etwa 400 Lumen aus. Im Gegensatz zu Lux kommt Lumen nur bei künstlichen Lichtquellen zum Einsatz. Besonders wichtig ist die Einheit im Zusammenhang mit Beamern. Je höher der Lumenwert, desto heller ist das Bild.

Candela

Candela bezeichnet die Lichtstärke einer Lampe. Jede Lichtquelle strahlt ihr Licht natürlich nicht nach jeder Seite gleichmäßig ab. Die Einheit Candela (lateinisch für Kerze) beschreibt genau den Lichtstrom, der von einer Lichtquelle in eine spezielle Richtung ausgesendet wird. Eine Kerze hat zum Beispiel eine Lichtstärke von einem Candela, während die Beleuchtungsstärke bei exakt einem Lux liegt. Genau wie Lumen ist auch Candela eine Sendegröße und diese beschreibt den subjektiven Eindruck einer Strahlung mit dem menschlichen Auge.

Lux

Im Gegensatz zu Lumen und Candela ist Lux nicht eine Sendegröße, sondern eine Empfängergröße. Diese Einheit beschreibt exakt, wie viel Licht eine Lichtquelle zu einer bestimmten Fläche aussendet. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine natürliche oder um eine künstliche Lichtquelle handelt. Bei Lux ist es auch immens wichtig, wie weit und in welchem Winkel die Fläche genau von der jeweiligen Lichtquelle entfernt ist. Mit einem Luxmeter lässt sich ohne großen Aufwand genau feststellen, wie viel Licht an einer Fläche ankommt. Mit diesem Gerät können weder Candela noch Lumen gemessen werden. Für diese beiden ebenfalls wichtigen Einheiten sind andere Messgeräte erforderlich. Es gibt jedoch spezielle Computerprogramme und mit diesen können die Einheiten Lux, Lumen und Candela ohne großen Aufwand in die anderen Einheiten umgerechnet werden.

Hier nochmal im Zusammenhang erklärt:

 

Wo kommt das Luxmeter zum Einsatz?Luxmeter Test Boy

Ein Luxmeter kommt in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz. Zum einen gibt es Messgeräte, mit denen in gewissen Abständen Messungen durchgeführt werden und zum anderen Luxmeter, die dauerhaft zum Einsatz kommen. In den verschiedenen Bereichen der Medizin, Biologie und Chemie ist das Messgerät besonders wichtig. In den gewerblichen und in den industriellen Bereichen ist eine regelmäßige Messung der Lichtintensität immens wichtig. In den Fabriken muss die Beleuchtung auf jeden Fall stimmen und von Zeit zu Zeit mit einem Luxmeter überprüft werden. In Geschäften, in denen Produkte verkauft werden, müssen diese mit einer passenden Lux-Zahl beleuchtet werden. Nur so entsteht ein perfekter optischer Eindruck bei den Kunden. Um dies zu gewährleisten, werden in den Geschäften Luxmeter verwendet. Auch im Schul- und Universitätsbereich ist der Einsatz solcher Messgeräte sinnvoll. Die Schüler und Studenten benötigen eine passende Beleuchtungsstärke und diese kann mit einem Luxmeter überprüft werden. Weicht der gemessene Wert von der nötigen Norm ab, dann kann die Beleuchtung ohne Probleme optimiert werden. Weitere Einsatzbereiche, in denen Luxmeter regelmäßig verwendet werden, sind: Krankenhäuser, Hotels und Bars.

Dank Luxmeter können Normen eingehalten werden

Ein gängiges Beispiel ist die Deckenbeleuchtung in einem Büro. Über den Schreibtischen befindet sich in einer Höhe von etwa 2,40 Meter eine Leuchte. Mit einem Luxmeter wird nun gemessen, wie viel Licht auf dem Schreibtisch ankommt. Ergibt die Messung nur 400 lx, so liegt der Wert unter der Norm. Laut dieser müssten auf dem Schreibtisch mindestens 500 lx ankommen. So kann mit der Messung also festgestellt werden, dass die aktuelle Beleuchtung zu schwach und gegen eine stärkere Beleuchtung ausgetauscht werden muss. Unternehmen müssen sich an die gesetzlichen Vorschriften und Normen halten. Dort ist genau festgelegt wie hell es an Bestimmten Arbeitsplätzen mindestens sein muss. Um festzustellen, ob die aktuelle Helligkeit ausreicht und der Norm entspricht, wird ein Luxmeter verwendet. Ohne ein Luxmeter wäre dies nicht ohne Weiteres möglich da es viele individuelle Einflüsse gibt.

Wie führt man die Messung der Beleuchtungsstärke durch? Worauf sollte man beim Messvorgang achten?

Die Handhabung von einem Luxmeter erfordert keinerlei Vorkenntnisse und ist in der Regel recht einfach. Dies gilt vor allem für denn Fall, dass Sie ein modernes digitales Luxmeter verwenden. Dieses besteht nur aus 2 Teilen und besitzt einen fest montierten Sensor. Je geringer der Abstand zwischen den Messpunkten, desto genauer lassen sich die Beleuchtungsverhältnisse erfassen. Bei der Messung sollten Sie darauf achten, dass das Luxmeter auf keinen Fall von Ihnen verschattet wird. Als Erstes schalten Sie den Luxmeter an und wählen den gewünschten Messbereich aus. Nun können Sie die Schutzkappe vom Lichtsensor entfernen und das Messgerät so ausrichten, sodass das Licht senkrecht auf den waagerecht ausgerichteten Sensor trifft. Nun können Sie im Display den angezeigten Wert ohne Probleme ablesen. In den beiden Messbereichen 200 und 2000 entspricht der Anzeigewert direkt der Lichtstärke in der Einheit Lux. In dem Messbereich 20000 müssen Sie den angezeigten Wert mit 10 multiplizieren und im Messbereich 50000 den angezeigten Wert mit 100 multiplizieren. Nur so erhalten Sie die korrekte Lichtstärke. Steht auf dem Display „1“, so müssen Sie erst den nächst höheren Messbereich auswählen, um die Lichtstärke korrekt ermitteln zu können. Haben Sie die Messung mit Ihrem Luxmeter erfolgreich durchgeführt, dann schalten Sie das Gerät wieder aus und setzen die Schutzkappe wieder auf den Sensor.

Worauf sollte man beim Kauf eines Luxmeters achten?

Beim Kauf von einem Luxmeter sollten Sie auf einige wichtige Dinge achten. Wie genau und leistungsstark das Messgerät sein muss, hängt natürlich vor allem vom jeweiligen Einsatzzweck ab. Besonders präzise sind die digitalen Luxmeter. Benötigen Sie das Messgerät für den privaten Einsatz zu Hause, dann müssen Sie nicht unbedingt viel Geld ausgeben. Für den Einsatz in einem Museum sollten Sie einen Luxmeter mit der Genauigkeitsklasse B kaufen. Bei einem solchen Gerät ist eine maximale Abweichung von 6 Prozent von der spektralen Empfindlichkeitskurve möglich. Benötigen Sie ein Messgerät für Laboranwendungen, dann sollten Sie ein Modell aus der Genauigkeitsklasse A oder L kaufen. Für einfache Meßaufgaben reicht ein Gerät der Klasse C vollkommen aus. Müssen Sie zum Beispiel nicht nur die Beleuchtungsstärke, sondern auch die Leuchtdichte messen, dann sollten Sie ein spezielles Modell kaufen. Einige Luxmeter lassen sich durch einen Aufsatz erweitern und können dann auch zum Messen der Leuchtdichte verwendet werden.

Führende Hersteller:

PCE Instruments    –    Hold Peak    –    Trotec    –    HT-Instruments

 

 

AngebotBestseller Nr. 1
Digital luxmeter photometer beleuchtungsstärke mit hoher Genauigkeit und schnelle Reaktion Data Hold, Auto Power Off Funktionen
  • 1: Digital Lux Meter, Es verwandet,um die Heligkeit zu messen, Messbereich 0.1~ 200.000 Lux und 0.01 ~ 20.000 Fc.
  • 2: Hohe Genauigkeit (±4 %), schnelle Messgeschwindigkeit (2 Mal / Sekunde), Klarel LCD -Daten lesen.
  • 3: Schaltbare Einheiten (Lux oder Fc) und Messmodi (Normal, Durchschnitt, Max). Data hold Funktion hilft Ihnen die LCD-Lesung halten.
  • 4: Stromversorgung ist eine 9V Batterie (im Lieferumfang enthalten), Auto-Power off ohne Bedienung (ca. 15 Minuten), geringer Verbrauch und Energiespar.
  • 5: tragbare Lux Meter, klein und leicht, einfach um zu bedienen.
Bestseller Nr. 2
Liqoo® Digital Luxmeter Lichtmesser Beleuchtungsmessgerät Helligkeitsmesser Messgerät 0Lux -200,000Lux / 0Fc-185,806Fc hohe Präzision, schnelle Reaktion
  • Messbereich: 0 Lux-200,000 Lux/0Fc-185,806Fc
  • Auflösung: 1 Lux/0.1Fc, Genauigkeit: ± 1,0°C
  • LCD Hintergrundbeleuchtung, Automatische Daten-Haltung
  • Stromversorgung: 9V Batterie (im Lieferumfang inkl.)
  • Abmessungen: ca. 166 x 53 x 36 mm
Bestseller Nr. 3
Testo 0560 0540 540 handliches Beleuchtungsstärke-Messgerät, inklusive Schutzkappe, Kalibrier-Protokoll und Batterien
  • Schnelle Messung der Beleuchtungsstärke
  • Sensor ist der spektralen Empfindlichkeit des menschlichen Auges nachempfunden
  • Hold-Funktion, Min- und Max-Wert-Anzeige
  • Inklusive Schutzkappe zur sicheren Aufbewahrung
Bestseller Nr. 4
PEAKMETER MS6612 Digital Luxmeter Handheld Multifunktions Meter für Light Beleuchtungsmess
  • Der MS6612 multifunktionalen Lichtmesser hat eine benutzerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Der Summer schaltet auf Tastendruck, um zu informieren, dass es wirksam ist.
  • Messbereich: 0 ~ 200000Lux / 0 ~ 20000FC
  • FC / Lux Einheitenwahl: √
Bestseller Nr. 5
KKmoon 200,000LUX Digitale Luxmeter Lichtmessung Beleuchtungsmessgerät mit Hoher Genauigkeit, Schneller Reaktion
  • Hohe Präzision, Messbereich: 1-200,000Lux.
  • Automatische Messebenenauswahl.
  • Max und min Lese-Hold-Funktion.
  • LUX / FC Einheit Auswahl.
  • Lesen gesperrt halten.
AngebotBestseller Nr. 6
TROTEC BF06 Luxmeter
  • Messung von Beleuchtungsstärke und Lichteinfall
  • Automatische Displaybeleuchtung
  • Große, gut ablesbare Messwertanzeige
  • Abschaltautomatik
  • Maximalwert-Funktion
Bestseller Nr. 7
Digitales Luxmeter mit Sonde HP-881A, Beleuchtungsmessgerät
  • Digitales Luxmeter HP-881 A, 28mm LCD, bis 50.000Lux, mit ausziehbarem Sensor in Aufbewahrungstasche
  • Die Bedeutung der richtigen Beleuchtung nimmt in allen Bereichen des täglichen Lebens zu. Im gewerblichen und industriellen Bereich ist die Messung der Lichtintensität von großer Bedeutung (Thema: Beleuchtung am Arbeitsplatz). Z.B. müssen Produkte in Geschäften mit der entsprechenden Lichtstärke beleuchtet werden, um den besten optischen Eindruck beim Kunden hervorzurufen. Die Handhabung und Durchführung der Lichtmessung mit dem Luxmessgerät erfordert keine besonderen Kenntnisse und kann auch von ungeschultem Personal leicht ausgeführt werden.
Bestseller Nr. 9
Fluke Digital-Luxmeter 93560
  • mit Speicherfunktion
  • Silizium-Sensor
  • Anzeige: digital
  • Messbereich: 200000 lx
  • Kleinste Auflösung: 0,1 lx
Bestseller Nr. 10
PCE Instruments PCE-174 Datenlogger Luxmeter / Lichtmesser / Luxmessgeräte mit sehr hohem Bereich, 16.000 Punkt Datenlogger und 4 Wahlbereichen für Lichtquelle
  • Min, Max und Hold Funktion
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • 3¾-stellige LCD-Anzeige; mit 41-Segment Balkendiagramm
  • wahlweise Messwertanzeige in Lux oder FootCandle
  • Batteriezustandsanzeige